Totholz am Roten Buckel II, Skizze in Ölfarben

Totholz, Eichenstamm und Ölfarbskizze, Format 60X35 cm
Totholz, Eichenstamm und Ölfarbskizze, Format 60X35 cm

Heute Vormittag möchte ich den Totholzstamm mit Ölfarben malen oder skizzieren. In einer Pappschachtel nehme ich einige Ölfarbstifte von Sennelier und Windsor Newton und ein Taschenmesser mit, ein Stück Papier auf einer Spanplatte mit Klammern montiert und ein paar Einmalhandschuhe.

 

Ich male sehr gerne auf farbig grundiertem Papier. Nach einer gewissen Zeit entsteht beim Malen ein sehr anregender Schwebezustand, der Untergrund ist noch sichtbar aber das neue Bild hat auch schon Form angenommen. In diesem Zustand scheinen noch viele Entwicklungen möglich. Ich versuche etwas von dieser Inspiration für spätere Arbeiten im Gedächtnis zu behalten, Ideen für farbige Untermalungen zum Beispiel, die ich nicht dem Zufall überlassen möchte, aber auch Farbkombinationen.