Die Waldprimeln sind da!

Waldprimeln
Waldprimeln

Wie jedes Jahr, um den 25. März herum sind die ersten Primeln im Garten und im Wald da. Kaum haben sie ihre Blüten entwickelt trifft man auch schon begeisterte Waldspaziergänger, die sie abreißen, um sie nach drei Tagen in die Mülltonne zu werfen.

 

Sobald die Sonne scheint fliegen schon die Bienen und Hummeln. Die starken Winde der letzten Tage haben noch den ein oder anderen morschen Baum im Wald umgelegt. Gefährliche Überbleibsel der Holzernte hängen noch in den oberen Etagen der Eichen und Buchen.

 

Am  Waldweiher ist heute, am späten Nachmittag, nichts los. Auf der Waldstraße parken Fahrzeuge mit Ludwigsburger und Karlsruher Kennzeichen. Die Selbstwerber sind mit der Motorsäge unterwegs und holen ihr Brennholz ab.

 

Die untergehende Sonne zaubert noch für ein paar Minuten schönes Licht auf dem Wasser im Wald.