Meister Reineke und die Nilgänse

Ein Paar Nilgänse nistet seit einigen Jahren am Waldweiher. In diesem Jahr hatte ich bisher nur einmal eines der beiden Tiere auf dem Wasser gesehen. Am heutigen, späten Nachmittag stieß ich überraschend auf das Paar außerhalb des mir bekannten Lebensraumes.  Offensichtlich wurden die Küken ausgeführt. Plötzlich beginnt großes Geschrei und schnell war klar, dass nicht ich, sondern ein Fuchs die Ursache war. Hilflos mussten die Eltern zusehen, wie der dreiste Fuchs sich eines der drei Küken aus einem flachen Wassertümpel holt. Gewöhnlich bekommen Nilgänse 5-8 Küken pro Saison. Offensichtlich wird es schwierig werden auch nur eines davon durchzubringen. Ich habe die Nilgänse jedenfalls bisher nicht mit größerem Nachwuchs beobachten können.

Nilgänse am Waldweiher, März 2015
Nilgänse am Waldweiher, März 2015